Technik/Logistik

Sonntag, 21. Juli 2019

ANZEIGE

Hirschtec führt neues Intranet bei Jungheinrich ein

%%%Hirschtec führt neues Intranet bei Jungheinrich ein%%%

Mit dem neuen Intranet YELLOW NET will Jungheinrich, eines der weltweit führenden Unternehmen der Intralogistik, die Brücke zwischen Informations- und Kollaborationswelt schlagen. Gemeinsam mit der Unternehmenskommunikation und dem IT-Team von Jungheinrich setzte die Full-Service Intranet Agentur Hischtec, Hamburg das Projekt von Oktober 2015 bis April 2017 um. Als eines der ersten Intranets auf „SharePoint 2016“-Basis steht den Jungheinrich-Mitarbeitern nun eine vollständig responsive Plattform zur Verfügung.

In 36 Ländern vertreten, war das Ziel von Jungheinrich alle 15.000 Mitarbeiter über die neue Plattform zu erreichen und mit ihr auch die verschiedenen, länderspezifischen Intranets zu einem globalen System zusammenzuführen. Auf diese Weise sollten die Beschäftigten jederzeit über Unternehmensnachrichten informiert werden können und ihnen zudem das schnelle Finden von internen Ansprechpartnern und Experten erleichtert werden. Ein weiterer Fokus lag darauf, durch verschiedene Anwendungen, Tools und Formulare sowie Gruppen- und Projekträume die interne Zusammenarbeit zu vereinfachen.

Gemeinsam mit Hirschtec und als ein Element des neuen Intranets, wurde das Modul „Informationsportale“ entwickelt. Im Rahmen der agilen Projektmethodik wurden über dieses Modul nicht nur Informationen zum Intranetprojekt bereitgestellt, sondern Feedbacks der Nutzer konnten auch direkt in die Konzeption und Entwicklung weiterer Informationsportale einfließen. Die ebenfalls von Hirschtec unterstützte Umsetzung des neuen Intranets inklusive Change-Maßnahmen begann im September 2016 und endete im April 2017. Auch heute noch erfährt das YELLOW NET kontinuierliche Weiterentwicklungen, die stets kommunikativ begleitet werden.

„Mit dem innovativen Intranet bieten wir den Mitarbeitern ganz neue Möglichkeiten der unternehmensweiten Vernetzung und Zusammenarbeit in Zeiten des digitalen Wandels. Dabei unterstützt das YELLOW NET auch unser globales Wachstum, indem es unseren Standorten weltweit einen schnellen Austausch auf einer gemeinsamen Plattform ermöglicht. Zudem sorgt es für einen von Transparenz geprägten internen Dialog. Dieser ist für uns als Familienunternehmen, dem werteorientiertes Handeln und die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter sehr wichtig sind, von grundlegender Bedeutung“, so Maren Burmester, Referentin Unternehmenskommunikation bei der Jungheinrich AG.

„Die interne Digitalisierung wird zukünftig zum entscheidenden Erfolgsfaktor für Unternehmen. Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Intralogistik hat Jungheinrich dies längst erkannt. Wir freuen uns daher sehr, das Unternehmen beim Vorantreiben seiner internen digitalen Transformation zu unterstützen“, sagt Lutz Hirsch, geschäftsführender Gesellschafter von Hirschtec.



zurück

(bmw) 21.08.2017


Druckansicht

Artikel empfehlen


CP Guide

Top-Dienstleister für Content Marketing





































































































































































































































































































































































































































































































     

Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @cpmonitoronline

CP Monitor-Ranking

Das CP MONITOR-Ranking 2019 der erfolgreichsten CPler bei nationalen und internationalen Wettbewerben ...mehr

Die kreativsten CM-Dienstleister und -Kunden 2018

10 Jahre CP Monitor