News

Mittwoch, 12. Dezember 2018

ANZEIGE

Corporate Film Academy Munich geht an den Start

%%%Corporate Film Academy Munich geht an den Start%%%

Am heutigen Tag, dem 14. Juli 2015, startet der Regisseur Peter Benkowitz die Corporate Film Academy Munich (CFA) in Tutzing.

Die CFA richtet sich mit Workshops zur Weiter- und Fortbildung im Bereich Corporate Film an Unternehmen, Agenturen, Filmproduktionen und Filmschaffende aus dem Bereich Unternehmenskommunikation.

„Corporate Film ist ein fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation mit dem Ziel, Menschen und Ideen zu bewegen. Wer erfolgreich sein möchte, muss die Sprache des Kunden verstehen und diese mit der Sprache des Mediums an die Zielgruppe vermitteln“, sagt der Initiator und Gründer Peter Benkowitz.

Benkowitz ist seit zwanzig Jahren im Bereich Corporate Film tätig und hat als Regisseur & Producer an mehr als 200 Filmen mitgewirkt. Seit seinem Studium an der Hochschule der Medien in Stuttgart arbeitete er als Autor, Regisseur und Producer im Filmbereich. Benkowitz Stationen waren unter anderem in der Produktion beim SWR, Geschäftsführer und Inhaber der MVP GmbH/e.K. in Stuttgart und verantwortete die Produktion von TV-Magazinen, Business-TV Sendungen und Corporate Filmen. Seit 2003 ist Benkowitz als Freelancer tätig.

Die Corporate Film Academy Munich (CFA) startet ihren ersten Workshop am 14. November 2015 zum Thema CORPORATE FILM - die Sprache des Kunden.

Zum Dozententeam gehören Kreative, Berater, Macher, Gestalter und Visionäre aus der Unternehmenskommunikation. Neben dem CFA-Gründer sind dies: Stefanie Behr (Herstellungsleiterin, Regisseurin und Prokuristin bei Bavaria Film Interactive), Thomas Gries (Geschäftsführer Nukleon Consumer Insights & Consulting Marktforschung), Wolfgang A. Hess (Consultant, Postproduction Specialist und Trainer), Christopher Langen (Geschäftsführer Bureau of Stories in Barcelon), Marc Lutz (Regisseur, Konzepter und Fotograf), Rudi Mauser (Geschäftsführer amp sound branding in München, Zürich und Miami), Heidi Messer (Rechtsanwältin und Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht sowie gewerblichen Rechtsschutz), Prof. Eckard Rocholl (Professor fu?r Kommunikations Design und digitale Medien an verschiedenen Hochschulen), Dr. Wolf Siegert (vertritt Digital Cinema Society in Deutschland), Judith Steiner (TV-Journalistin, Redakteurin und Videoproduzentin), Heiner Weigand (Inhaber CSR Agentur karmacom in Freiburg) und Ralph von Zündt (Oberbeleuchter/Lichtgestalter).


zurück

(bmw) 14.07.2015


Druckansicht

Artikel empfehlen


CP Guide

Top-Dienstleister für Content Marketing





































































































































































































































































































































































































































































































     

Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @cpmonitoronline

CP Monitor-Ranking

Das CP MONITOR-Ranking 2018 der erfolgreichsten CPler bei nationalen und internationalen Wettbewerben ...mehr

Die kreativsten CM-Dienstleister und -Kunden 2017

10 Jahre CP Monitor